Was ist die Grinberg Methode®?

Wir haben im Laufe unseres Lebens verschiedene bewusste aber vor allem unbewusste Verhaltens-und Bewegungsmuster gelernt, die uns mit zu dem machen, was wir sind. Auch wenn uns einige dieser Muster einschränken, glauben wir, dass wir nicht anders können, weil wir eben „so sind“. 

Einige Beispiele:
- Das Unterdrücken oder Zensurieren von Gefühlen wie Wut, Scham oder Trauer.
- Schmerzen mit Enge und Anspannung begegnen (Zähne zusammenbeissen, jede Art von „Schonhaltung“).
- Überreaktion unter Anforderung (Es schnürt mir die Kehle zu, ich verliere den Boden unter den Füssen, oder ich mache mich klein oder unsichtbar).

Durch Erhöhung und Fokussierung der Aufmerksamkeit in den Körper hilft die Grinberg-Methode, solche einschränkenden Muster wahrzunehmen und sie zu beenden. Dieses Bewusstmachen geschieht durch Berührungen unterschiedlicher Intensität und verbale Anleitung.  

Auch Online? 

Im Frühjahr waren wir gezwungen zuhause zu bleiben. In dieser Zeit der Angst und Unsicherheit wollten viele meiner KollegInnen und ich unsere KlientInnen weiter begleiten. Wir begannen online zu arbeiten und bemerkten schnell, wie diese Art der Körperarbeit auf erstaunliche Weise auch ohne direkte Berührung funktioniert, und wie sie für manche KlientInnen auf eine wunderbare Art als fast noch intensiver erlebt wurde. Ich habe die Online-Arbeit fix in mein Angebot aufgenommen.

de_AT